Suche Download Anfragen

Düsen         Federverschlussdüsen         Mischdüsen         Filterdüsen         Rückstromsperren         Adapter         Heiztechnik         Spritzeinheiten    Wärmeschutzplatten         weitere Produkte

beheizte Düse EN 84 mit Dekompressionsfunktion
 

 

Die beheizte Maschinendüse EN 84 mit Dekompressionsfunktion ist speziell für den Einsatz bei tiefer gelegener Angussbuchs konzipiert. Die extrem kleinen Außendurchmesser gibt es wahlweise mit Ø 20 mm, Ø 25 mm und Ø 30 mm. Die maximale Eintauchtiefe bis zum Werkzeug beträgt 75 mm. Die beheizte Düse EN 84 mit Dekompressionsfunktion hat eine integrierte Wendelrohrpatrone mit Thermoelement, die durch eine Hülse geschützt ist. Der Anschluss der Wendelrohrpatrone kann individuell an jeder Stelle platziert werden.
Die integrierte Dekompressionsfunktion (Rückzugsfunktion) verhindert ein Nachtropfen bei Thermoplasten nach Beendigung des Spritzvorganges. So bleibt der Arbeitsplatz sauber und die Dekompressionsfunktion verhindert den Verlust von Material.
Beim Beginn des Spritzvorganges wird die Schnecke vorgefahren und die Düse öffnet sich, so dass das Material austreten kann. Nach Beendigung des Vorganges wird die Schnecke zurückgezogen und die Düse somit wieder geschlossen.
Für die Funktionsfähigkeit des Dekompressionseinsatzes muss die Schnecke zurückgezogen werden.

Wir fertigen Düsenradius, Bohrungsdurchmesser und das Anschlussgewinde der beheizten Düse EN 84 mit Dekompressionsfunktion nach Ihren Angaben für alle Fabrikate und Maschinentypen